Xella@Work

Andre Mönter, Supply Chain Planner

„Ich konnte von Anfang an in meinen eigenen Projekten viel Verantwortung übernehmen. Als Berufseinsteiger ideal, um wichtige Erfahrungen zu sammeln.“

AM

Ich bin seit 2012 bei Xella. Zuerst in einem fünfmonatigen Praktikum, bevor ich eine Stelle als Werkstudent in der Logistik angefangen habe. Nach dem Studium konnte ich direkt bei Xella einsteigen und bin seitdem in der Abteilung Supply Chain- & Projektmanagement tätig. Zusätzlich betreue und leite ich die internen Excel-Schulungen bei Xella.

Mein größtes Projekt war die Einführung eines strategischen Planungstools zur Bestimmung des kostenoptimalen Distributionsnetzwerkes (Bestimmung der kostenoptimalen Produktionsmengen je Werk sowie die entsprechenden kostenoptimalen Liefergebiete der Werke).

Mein größter Erfolg war die Einführung des Bereiches Supply Chain Management bei Xella durch das gesamte Projekt der Netzwerkoptimierung, mit dem Ziel jeden Kunden von dem kostenoptimalen Werk zu bedienen.

Ich arbeite bei Xella, weil

... man schon in jungen Jahren viel Verantwortung übernehmen kann

... es interessante Aufgabengebiete gibt, die man selber mit entwickeln kann

... man sehr gut gefördert wird (Schulungen, früh eigene Projekte)

... eine sehr gute Arbeitsatmosphäre herrscht (nette Kollegen, keine „Ellenbogenmentalität“)