Trendkarten

Flexibilität in Ort, Zeit und Organisation zeichnet neue Arbeitsplätze aus

New ways of working Xella

Trendkarte: Neue Arbeitsweisen
Globalisierung, Digitalisierung und Konnektivität veränderten die Arbeitsweise. Die neuen Arbeitsformen zeichnen sich durch Flexibilität in Ort, Zeit und Organisation aus und wirken sich darüber hinaus auf die Unternehmensstrukturen und die Büroorganisation aus.
Selbstbestimmung, Freiheit und Partizipation sind zentrale Elemente der neuen Arbeitsweisen. Ausgewählte Subtrends sind Kooperation, Open Innovation, Agilität, etc.
Diese neuen Arbeitsformen verwischen die Grenzen zwischen Privat- und Geschäftsleben sowie zwischen intrinsischer und extrinsischer Motivation Schritt für Schritt.

Anwendungsbeispiele

  • Agile Managementansätze 
  • Heimarbeitsordnung
  • Kooperations-/Gründungsflächen

Chancen

  • Höhere Zufriedenheit für den Einzelnen
  • Grundverstädnis/Sinn für den Einzelnen
  • Höhere Effizienz der eigenen Mitarbeiter

Risiken

  • Teile der Gesellschaft werden die Anforderungen nicht erfüllen
  • Gewinner sind vor allem die Kreativen
  • Einige Unternehmen werden den Transformationsprozess vielleicht nicht überleben