Trendkarten

Computersysteme, die in der Lage sind, Aufgaben auszuführen, die menschliche Intelligenz erfordern

Artificial Intelligence

Trendkarte: Künstliche Intelligenz (KI)
Teil der Informatik, der sich mit Computersystemen befasst, die in der Lage sind, Aufgaben auszuführen, die normalerweise menschliche Intelligenz erfordern, wie visuelle Wahrnehmung, Spracherkennung, Entscheidungsfindung und Übersetzung zwischen Sprachen.
KI besteht aus softwarebasierten Algorithmen oder Netzwerken zum Erlernen neuer Erkenntnisse, die meist auf großen Daten basieren, die von Sensoren gesammelt und versucht werden, menschliche Entscheidungsprozesse neu aufzubauen und intelligentes Verhalten zu simulieren. Die KI wird häufig im Zusammenhang mit Robotern und Automaten erwähnt, da alle von Software verwaltet werden. Regelbasierte Prozesse und Aufträge von überschaubarer Komplexität sind mögliche Aufgaben für AIs. Die Entwicklung von KI wird sich sowohl auf das Berufs- als auch auf das Verbraucherleben auswirken.

Anwendungsbeispiele

  • Selbststudium von Computern (ungeschlagene Spiele)
  • HR-Algorithmen für die Vorfilterung 
  • Marketing-Automatisierung (digitale Kanäle) 
  • Google Bilddatenbank

Chancen

  • Fast keine Kosten für Analyse und Simulation
  • das Wissen übersteigt das der Menschen
  • Effizienzsteigerung
  • Geringere Mitarbeiterzahl

Risiken

  • Das Management von KI-basierten Maschinen und deren generiertes Wissen ist noch unklar