Trendkarten

Fehlende oder verminderte Verfügbarkeit von Ressourcen

Shortage of resources Xella

Trendkarte: Ressourcenverknappung
Ressourcen, die derzeit als knapp bemessen gelten, sind rohe oder verarbeitete natürliche Ressourcen (wie Wasser, Öl, Erdgas, Phosphor, Kohle, Sand, Seltene Erden usw.) sowie bestimmte wirtschaftliche Ressourcen (wie Kapital oder Fachkräfte). Ressourcen (natürliche Materialien sowie Kapital, Land und Arbeit) sind für jede wirtschaftliche Entwicklung notwendig. Das intensive Wachstum auf globaler Ebene wirft erste Fragen nach der Verfügbarkeit und Erschöpfbarkeit der Ressourcen auf. 

Anwendungsbeispiele

  • Indien: Recycling von Europas Elektronikschrott (Verwendung von Chemikalien usw.)
  • Politische Spannungen um Öl-/Gasressourcen (z.B. in der Antarktis, Südchinesisches Meer)
  • Probleme mit der Wasserversorgung (z.B. in Palästina/Ägypten)

Chancen

  • Urban Mining = Recycling der Siedlungsabfälle durch Abbau und Sortierung von Abfallbestandteilen und deren Umwandlung in neue Produkte und Objekte
  • Entwicklung neuer Materialien und Technologien
  • Migration (z.B. Fachkräfte, Technologien, etc.)

Risiken

  • Qualitäts-/Garantiefragen für Produkte und Dienstleistungen
  • Fehlende Ressourcen für Produktion/Logistik
  • Gesundheitsprobleme in städtischen Bergbaugebieten
  • Kriege/Gewalt gegen Ressourcen