Dekra zertifizierter Sachverständiger für Bauschadenbewertung

Seminar Dekra Sachverständiger Bauschadenbewertung

Mit erfolgreichem Schulungskonzept zum Experten mit Sachverstand

Das Seminar „DEKRA zertifizierter Sachverständiger Bauschadenbewertung“, das die Xella Deutschland GmbH zusammen mit der Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbH durchführt, bietet einen kompakten und zugleich umfassenden Einstieg in die Bauschadenbewertung. In nur fünf Tagen führen wir Sie zur notwendigen Sachkunde, um Bauschäden zu erkennen, zu bewerten und Gutachten zu erstellen.

Zeitrahmen:
5-tägig
Tagungspauschale:
1.895,00 € (zzgl. MwSt. / inkl. Hotelkosten) und 575,00 € Prüfungsgebühr (wird durch die Dekra direkt berechnet, zzgl. MwSt.)
Zielgruppen:
Architekten, Ingenieure, Fachplaner, Selbständige im Bau- und Baunebengewerbe, Handwerksmeister
Veranstaltungstermin:
25. - 29. März 2019

Anmeldung

Für dieses Seminar können Sie sich über unsere Website ytong-silka.de anmelden.
zur Anmeldung

  • Teilnehmerstimmen

    Herr Andreas Peter, Firma Peter & Peter Hausbau, Schwarzenberg:
    „Gern denke ich an die Schulung in Emstal zurück.
    Es war eine fünftägige Herausforderung an die persönliche Kondition in einem sehr abwechslungsreichen Programm mit der Vermittlung und Auffrischung von intensivem Wissen im Bereich der Bautechnik und Bauphysik.  Die vorgefundenen Rahmenbedingungen von Xella – ob Einrichtung, Unterbringung, Betreuung vor Ort und Dozenten – waren einfach Klasse. Die erworbene Befähigung hilft mir in erster Linie im Umgang mit Bauherren. Den Bauherren im Neubaubereich kann ich somit ein gewisses Sicherheitsgefühl mit Fach- und Sachverstand vermitteln."

    Frau Schopenhauer Firma „Ihr Gebäudeberaterteam“ BSM Schopenhauer, Völpke:
    "Ich denke des öfteren und sehr gern an dieses Seminar."

    Was hat Ihnen besonders gut gefallen an dieser fünftägigen Veranstaltung? 
    "Reichlich Fachwissen geballt mit viel Erfahrungsberichten aus der Praxis -> Quasi Studiumsupdate in fünf Tagen und sehr gute Unterlagen."

    Ist unser Konzept gut durchdacht? 
    "Ja, ich denke, es war so ziemlich von allem etwas dabei.
    Auf jeden Fall reichen die Themen/Unterlagen aus, um sich ggf. bei einem nicht alltäglich gebrauchten Thema wieder "warmzulesen"."

    Wie finden Sie den Part Projektarbeit und Vorstellung bei der Jury? 
    "Insgesamt sehr gut."   

    Weitere Stimmen zum Seminar

    Was hat Ihnen an dem fünftägigen Seminar besonders gefallen?“:

    „Die Professionalität und das Gesamtpaket“

    „Der Praxisteil Bauschäden, Erfahrungen und Diskussion in der Gruppe“

    „Praktische Schadensbilder, Fallbeispiele“

    "Veranstaltungsort, Vorbereitung und Durchführung – „besser geht es nicht“!

    „Die Thematik Gutachtenerstellung“

    „Einfach Klasse, spricht Erfahrung für sich“

    „Die Projektarbeit in der Gruppe“

    „Zum Abschalten, der tolle Sportabend mit der ganzen Gruppe“

    Wie bewerten Sie die gesamte Seminarorganisation (Vorbereitung,
    Veranstaltungsort und -räume, Hotel, Betreuung, Catering und Service)?

    "Sehr gut, großes Kompliment!
    Und die vermittelten Inhalte waren sehr ansprechend und die praktische Umsetzungbarkeit sehr hoch." (Markus Rippel)

    "Sehr gut, Dankeschön!" (Heiko Flachs)