Wie wir forschen und Innovationen realisieren

Wir forschen für innovative Produkte und generieren Ideen für unsere zukunftsweisende Forschung. Das eine bedingt das andere und gerade das macht uns so erfolgreich. Ein Blick hinter die Kulissen unseres Technologie- und Forschungszentrums zeigt, wie wir forschen und welche Methoden und Instrumente dafür zum Einsatz kommen.
Sind neue Produkte, Materialien oder Prozesse erfolgreich erforscht und getestet worden, finden sie anschließend Anwendung in spannenden Referenzobjekten. Von den Niederlanden über die Schweiz bis nach Russland: Unsere kleine architektonische Reise gewährt einen Blick auf die verschiedenen Verwendungsmöglichkeiten unserer cleveren weißen Wandbaustoffe.

RandD Xella

Ein Blick hinter die Kulissen

Wir geben Ihnen einen kleinen Einblick und zeigen Ihnen Equipments, die in unseren Labor- und Prüfhallen an unseren Standorten Emstal und Brück im Einsatz sind.

Klimadaten für unsere Baustoffe

Wetter Station Xella

Unsere Wetterstation liefert uns u.a. Messwerte zur Temperatur, Feuchte, Sonnenscheindauer, Regen und Windgeschwindigkeit. Diese bringen uns wichtige Erkenntnisse zu klimatischen Einflüssen auf unsere Baustoffe.

Simulation von Klimabedingungen

klimabedingungen Xella

Unser Expertenteam der Anwendungsforschung/Bauphysik simuliert an Testwänden verschiedene Klimabedingungen und prüft deren Wirkung auf unsere Baustoffe. 
Die Wärmelampen als Beispiel erzeugen hohe Temperaturen.

Mineralogische Untersuchungen

mineralogische untersuchungen Xella

Diese Probenvorbereitungen benötigen wir zur Röntgenstrukturanalyse an Porenbeton-Pulverproben oder Rohstoffen. Diese dienen unserem Fachbereich Produkt- und Prozessforschung am Standort Brück für mineralogische Untersuchungen.

Langzeitversuche

Langzeitversuche Xella

Mit diesem Prüfstand testet unser Forschungsteam im Langzeitversuch das Verformungsverhalten von Xellas Dach- und Deckenplatten.
Da gehen schon mal mehr als 20 Jahre ins Land.

Impulsversuche an weißen Wandbaustoffen

Impulsversuche Xella

Die Anprallversuche an Xella Brandwänden führt unser Team der Anwendungsforschung durch, um die maximale kinetische Energieaufnahme zu testen. Sie dienen dem Nachweis der Standhaftigkeit von Wänden im Brandfall. Porenbeton ist ein hervorragender unbrennbarer Baustoff.

Innovation in Realität

Als Inspiration für Innovationen lassen sich am besten anfassbare Beispiele und erfolgreich abgeschlossene Projekte verwenden. Anhand dieser Beispiele lassen sich tatsächliche Anwendungsgebiete von unseren Innovationen zeigen, welches im besten Fall den Boden für weitere Innovationen bereitet. Auf dieser Seite zeigen wir ausgewählte Beispiele aus verschiedenen Ländern welche auf unsere innovativen Produkte zurückgegriffen haben.

Neubauprojekt in Oostflank, Niederlande

Projekt Oostflank, Niederlande

Effizienz in Perfektion: Mit dem Einsatz innovativer Bauelemente in Kombination mit durchdachten BIM-Modellen ist Xella ein Garant für Null-Fehler-Bauprojekte. Im niederländischen Wijchen setzte das Bauunternehmen KlokGroep auf die Rundum-Kompetenz des Duisburger Baustoffherstellers. Gemeinsam realisierten sie das Neubauprojekt „Oostflank“.  

Einfamilienhaus in der Schweiz

Einfamilienhaus Schweiz

Mit einem cleveren Konzept hat das Architekturbüro Atelier Ducret für eine junge Familie in der Schweiz ein Wohnhaus realisiert, das sich flexibel an Veränderungen des Familienlebens anpassen kann. Ytong und Multipor aus dem Hause Xella sorgen im Gebäudeinneren für ein ausgeglichenes und nachhaltiges Raumklima.

Nationalmuseum Oslo Außenansicht

Nationalmuseum Oslo

Beim Bau des norwegischen Nationalmuseums sorgt Xella Baustoffe mit dem Einsatz von Silka Kalksandstein für einen maximalen Einbruchschutz sowie für eine positive CO2-Bilanz und positioniert sich damit einmal mehr als innovativer Lösungsanbieter für anspruchsvolle Bauprojekte.  

VTB Arena in Moskau

Kompetenz, Engagement und innovative Spitzenqualität – damit überzeugte Xella in Russland. Mit dem Einsatz von Ytong Porenbeton ist der Duisburger Baustoffkonzern, seit jeher bekannt als Ideenschmiede smarter Wandbaustoffe, nun Teil eines prestigeträchtigen und zukunftsweisenden Referenzobjekts im sportlichen Herzen Moskaus.