31. März 2021

Xella erwirbt Mehrheit an serbischem Kalksandsteinproduzenten Rapid Apatin

Wichtiger Schritt zum Ausbau der Xella-Marktpräsenz in einer wachsenden Region im Nordwesten von Serbien


Die Xella Gruppe erwirbt im Rahmen eines freiwilligen Übernahmeverfahrens rund 70% der Anteile des börsennotierten Kalksandsteinherstellers Rapid Apatin in Serbien. 

Das Kalksandsteinwerk von Rapid Apatin liegt in der aufstrebenden Region im Nordwesten Serbiens nahe der Grenzen zu Kroatien und Ungarn. Das 1982 eröffnete Kalksandsteinwerk mit einer Kapazität von rund 30.000 m3 bietet beste Voraussetzung, um die wachsende Nachfrage nach bezahlbarem und nachhaltigem Wohnraum in den Märkten Westrumänien, Serbien, Kroatien und Slowenien zu bedienen, in denen Silka Kalksandstein als zuverlässiges und sicheres Produkt bekannt ist. 

Kalksandstein gehört zu den mineralischen Baustoffen und ermöglicht den Bau energieeffizienter, nachhaltiger und langlebiger Gebäude und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Kalksandstein ist nicht brennbar, weist beste Schallschutzeigenschaften auf und ermöglicht sicheres und gesundes Wohnen und Arbeiten.     

 

Kontakt 

Xella International GmbH
Claudia Kellert Leiterin
Public and Investor Relations
Tel.: +49 (0)203 60880-5500
Email: claudia.kellert@xella.com   


Über Xella 

Die Xella Gruppe ist mit einem Umsatz von 1,6 Mrd. Euro, 95 Werken und über 7.000 Mitarbeitern einer der führenden, international agierenden Lösungsanbieter im Bereich Bau- und Dämmstoffe. Xella ist die Muttergesellschaft so namhafter Marken wie Ytong, Silka, Hebel, Multipor oder Ursa und gehört mit seinem digitalen Planungsservice blue.sprint zu den Pionieren in digital unterstützten Bauprozessen. www.xella.com