9. November 2017

Jochen Friedrichs wird CEO der neuen Xella Geschäftseinheit Ursa, Björn Baum wird CTO von Ursa, Dr. Michael Leicht zum neuen Chief Digital Officer der Xella Gruppe ernannt

Duisburg, 09. November 2017. Die Xella International GmbH hat heute über Veränderungen in der Leitung der Geschäftseinheit Ursa, deren Zukauf Ende Oktober formal abschlossen wurde, sowie im Executive Committee der Xella Gruppe informiert. CEO von Ursa wird der erfahrene Xella Manager Jochen Friedrichs, der in diesem Zuge auch in das Executive Committee der Xella Gruppe berufen wird. Ebenfalls Mitglied im Executive Committee der Xella Gruppe wird Dr. Michael Leicht, Head of HR und ab sofort zusätzlich Chief Digital Officer (CDO) des Unternehmens.

„In der neuen Geschäftsleitung setzen wir ganz bewusst auf erfahrene Führungskräfte sowohl von Xella als auch von Ursa, die den Wachstumskurs von Ursa unter dem Dach der Xella Gruppe weiter vorantreiben werden”, sagt Dr. Jochen Fabritius, CEO der Xella Gruppe.
 
CEO von Ursa wird Jochen Friedrichs, der die Akquisition von Ursa auf Xella Seite verantwortet hat und daher sowohl Ursa als auch Xella bereits im Detail kennt. CTO von Ursa wird Björn Baum, der zusätzlich auch weiterhin Leiter Energiemanagement der Xella Gruppe sein wird. CFO bleibt der erfahrene Ursa Manager Joaquín Lozano Agramunt. Zusätzlich gehören Ana Lluch Martinez (Chief Legal and HR) und Gonzalo de las Alas-Pumariño (Head of Technology and Projects) dem Executive Committee von Ursa an.
 
Jochen Friedrichs wird in seiner neuen Rolle Mitglied im Executive Committee der Xella Gruppe, dem auch die CEOs der anderen Xella Business Units angehören. In Person von Dr. Michael Leicht wird zukünftig auch der Bereich Digital im Executive Committee vertreten sein. Dr. Leicht übernimmt die Funktion des Chief Digital Officers (CDO) der Xella Gruppe von Jochen Friedrichs zusätzlich zu seiner bestehenden Funktion als Head of HR.
 
„Die digitale Transformation ist eine der strategischen Schlüsselinitiativen für unser Unternehmen. Vor diesem Hintergrund haben wir entschieden, Herrn
Dr. Leicht in seiner Funktion als CDO in das Executive Committee aufzunehmen“, so Fabritius.
 
 
Zeichenzahl: 2.159
Abdruck honorarfrei. Belegexemplar erbeten.

Ansprechpartner für die Presse:
 
Xella International GmbH
Andrea Mittmann – Public & Investor Relations
Tel.: +49 203 60880-5501
E-Mail: andrea.mittmann@xella.com
 
Über Xella*
 
Die Xella Gruppe ist mit einem Umsatz von 1,5 Milliarden Euro und 6.700 Mitarbeitern (Stand: 2016) ein führender, international agierender Lösungsanbieter im Bereich Baustoffe und in verwandten Industrien. Xella gehört zu den Pionieren in digital unterstützten Bauprozessen und wird den eingeschlagenen Pfad profitablen Wachstums konsequent weiter voranschreiten. Xella hat ihren Hauptsitz in Duisburg/Deutschland und ist mit 97 Werken in 20 Ländern sowie Vertriebsorganisationen in mehr als 30 Ländern aktiv. In vielen ihrer Marktsegmente nimmt Xella führende Positionen ein. Der Erfolg von Xella basiert auf einem überlegenen Leistungsportfolio, einem robusten Geschäftsmodell und einer konsequent ausgebauten Kostenführerschaft. Die Produkte von Xella sind sowohl in der Herstellung als auch in der Anwendung durchweg nachhaltig. Dadurch leisten sie einen wichtigen Beitrag zum Bau qualitativ hochwertiger, langlebiger und energieeffizienter Gebäude und damit auch zum Umwelt- und Ressourcenschutz. Geführt wird Xella von einem erfahrenen Managementteam bestehend aus Dr. Jochen Fabritius (CEO) und Dr. Jens Kimmig (CFO).
Weiterführende Informationen zur Xella Gruppe finden Sie im Internet unter:
www.xella.com

 
*(Zahlen für Ursa pro Forma enthalten, Zahlen für Fels pro Forma ausgenommen)
 
Über Ursa
 
Ursa ist einer der führenden europäischen Dämmstoffhersteller mit Hauptsitz in Madrid. Mit rund 399 Millionen Euro Umsatz (Stand: 2016) ist Ursa einer der bedeutendsten Akteure in Europa, der sich auf Mineralwolle und extrudiertes Polystyrol (XPS) als Lösungen für die Dämmung von neuen oder renovierten Wohn- oder Nichtwohngebäuden konzentriert. Ursa verfügt über 13 Produktionsstandorte in 9 Ländern sowie Vertriebspräsenzen in rund 40 Märkten in Europa, Nahost und Nordafrika. Ursa beschäftigt rund 1.700 Mitarbeiter in Ländern wie Deutschland, Frankreich, Russland, Polen, Slowenien, Österreich, Tschechien, Italien, Spanien, Belgien, Großbritannien etc.