Innovation bei Xella

"Innovationen sind eine der wichtigsten Prioritäten für den Geschäftsbereich Baustoffe. Wir wollen Innovationen nicht nur nutzen, um Regularien zu erfüllen, sondern auch, um neue Maßstäbe in unserer Branche zu definieren und die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Durch die Kreativität und Kompetenz unserer Mitarbeiter, bin ich überzeugt davon, diese Ziele auch in Zukunft zu erreichen."
Thomas Bois, CEO Xella Baustoffe GmbH

Eine vermeintlich kleine Idee kann der Anfang von etwas Großem sein. Hinter jedem kreativen Ansatz steckt der Mut, um die Ecke zu denken und sich von Hergebrachtem zu lösen. Für ein Unternehmen wie Xella sind Ideen die entscheidenden Bausteine, die zur kontinuierlichen Optimierung unserer Produkte und Prozesse führen. Wir verstehen uns als innovativer Lösungsanbieter für unsere Kunden, der ihnen das Leben erleichtert  und ihnen nachhaltige und umweltfreundliche Konzepte bietet.

xella-innovation

Seit der revolutionären Entwicklung des Porenbetons in den 1920er Jahren sind wir Innovationstreiber und Motor des Fortschritts; davon profitieren nicht nur unsere anspruchsvollen Kunden in aller Welt, sondern die gesamte Baubranche. Eine Entwicklung auf die wir stolz sind und der wir mit „Xella ID“ nun eine klare Identität geben. Wie Wasser und Sand unsere Baustoffe charakterisieren, so steht Xella ID als Synonym unserer DNA für Innovationskraft, die wir im Rahmen eines strategischen Innovationsmanagements weiter stärken wollen.

Xella ID steht für Zukunftsorientierung als unverwechselbare Kennzeichen von Xella – aber ebenso für die Ideen, die Grundlage jedes Innovationsprozesses sind und die wir zielgerichtet fördern. Konkret heißt das: Unser Innovation Development – auch dafür steht ID – funktioniert als länder- und abteilungsübergreifendes Netzwerk, das Zusammenarbeit fördert und Kommunikation steuert – intern wie extern.

Bei Xella verstehen wir Innovation als ganzheitlichen Ansatz – von der Produktforschung über die Optimierung von Arbeitsprozessen – bis hin zur Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Im Rahmen unseres Open-Innovation-Ansatzes pflegen wir ein starkes Partnernetzwerk unter anderem mit Universitäten und Forschungsinstituten, unseren Kunden und anderen Unternehmen aus der Bauindustrie. Außerdem unterhalten wir als eines von wenigen Unternehmen unserer Branche ein eigenes Forschungs- und Entwicklungszentrum.

Durch diese lebendige Innovationskultur fördern wir gezielt die kreative, interdisziplinäre Zusammenarbeit und setzen zugleich Maßstäbe für die Branche. Denn: Innovationen können nur gefördert, nicht erzwungen werden.

Unsere Organisationsstruktur sorgt dafür, dass gute Ideen nicht „verloren gehen“ und die einzelnen Bereiche des Unternehmens ihren Anteil zum Innovationsprozess beisteuern. Dabei unterstützt uns ein mehrstufiger Prozess – angefangen bei der Analyse von Trends über die Ideenfindung und die Implementierung in Pilotprojekten bis hin zum Roll-out. Jeder Vorschlag wird gehört: Zentrale Ansprechpartner vor Ort sind unsere Heads of Innovation, die Ideen bündeln und in die internen Entscheidungsprozesse einfließen lassen. Am Ende können ein optimierter Arbeitsablauf, ein zukunftsweisendes Material, ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung stehen.

Ein Unternehmen und seine Produktpalette müssen sich stetig weiterentwickeln, wenn es auch in Zukunft auf dem Weltmarkt eine entscheidende Rolle spielen will. Mit innovativen Lösungen und kompetenten Mitarbeitern ist Xella ideal aufgestellt, um von neuen Chancen zu profitieren und auch künftig einen Schritt voraus zu sein.