Forschung und Innovation bei Xella

Wir leben innovative Forschung und forschen an Innovationen für das Leben

Längst schon haben wir verstanden: Für uns sind die richtigen Ideen zur richtigen Zeit entscheidende Bausteine, die zur kontinuierlichen Optimierung unserer Produkte und Prozesse führen. Ganz gleich, ob es um Porenbeton, Kalksandstein oder Mineraldämmplatten geht – die überzeugende Qualität und hohe Innovationskraft der Xella Gruppe kommen nicht von ungefähr. Als Lösungsanbieter innovativer Baustoffe wollen wir mit nachhaltigen und umweltfreundlichen Konzepten das Leben für unsere Kunden ein Stück weit leichter gestalten.

Aus diesem Grund setzen wir bei Xella gleich auf zwei grundlegende Pfeiler, mit denen wir auch weiterhin die steigenden Ansprüche an effizientes, modernes und umweltverträgliches Bauen erfüllen werden: In der Nähe von Berlin betreiben wir eine eigene Technologie- und Forschungsgesellschaft, die bereits heute die Baumaterialien für morgen entwickelt.
Zudem stellen wir mit Xella ID ein kreatives und interdisziplinäres Innovationsmanagement für die Zukunftsorientierung der Xella Gruppe bereit.
Damit vereint Xella als eines der wenigen europäischen Unternehmen der Baustoffindustrie mit Grundlagenforschung, Technologieentwicklung und einem systematischen Ideenmanagement die zentralen Komponenten für eine erfolgreiche und zukunftsgerichtete Ausrichtung im eigenen Haus!

Innovation Xella

Unser Herzschlag ist Forschung und Technologie

Insbesondere bei der Produktforschung ergänzen sich Innovationsmanagement und die Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft optimal. An Produkten forschen, Baustoffe entwickeln und Materialien verbessern – Im Xella Technologie- und Forschungszentrum werden Ideen geprüft und umgesetzt, Innovationen vorangetrieben und clevere Lösungen erforscht. Neben selbst generierten Neuerungen oder Produktverbesserungen werden hier erste Konzepte, die aus Xella ID entstehen, analysiert, weiterverfolgt oder optimiert. Als Herzschlag unseres Unternehmens pulsieren hier Forschergeist und Leidenschaft, um für den weltweiten Baustoffmarkt ständig neue Impulse zu setzen.

An den beiden Standorten Emstal und Brück kümmert sich ein Fachteam um die Themen Mineralogie, Baustoffprüfung, Bauingenieurwesen, Bauphysik und Chemie. Sie arbeiten an neuen Materialien, optimieren bewährte Baustoffe und verbessern stetig ihre Eigenschaften. Dabei stehen sowohl die Produkt- und Prozessforschung und die Anwendungsforschung/Bauphysik als auch die akkreditierte Prüfstelle im Fokus der Technologie- und Forschungsarbeiten.

"Die Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft ist mit ihrer herausragenden Leistung in den Bereichen Forschung, Produktentwicklung und Normung von unschätzbarer Bedeutung für die Baubranche."
Prof. Dr. Oliver Kornadt, Technische Universität Kaiserslautern, Fachbereich Bauingenieurwesen Dekan, Fachgebiet Bauphysik/Energetische Gebäudeoptimierung

Die Innovationkraft steckt in unserer DNA

Smartphone, Google oder Amazon – ohne diese drei Entwicklungen wäre unser Alltag heute ein anderer. Und eines haben sie alle gemeinsam: Hinter ihnen stehen Visionäre, die ihre Vorstellungen beharrlich verfolgt und in die Tat umgesetzt haben. Denn wahre Innovationen entfalten erst dann ihre Zugkraft, wenn es mutige Menschen gibt, die dafür einstehen und Dinge ausprobieren, die eigentlich unmöglich erscheinen. Einer von ihnen war der schwedische Architekt Axel Erikson. Er entwickelte vor fast 90 Jahren in Laborversuchen den Porenbeton, der unser Unternehmen weltweit als Partner für innovative Lösungen auf höchstem Niveau bekannt gemacht hat. Eine Entwicklung, auf die wir stolz sind und der wir mit Xella ID nun eine klare Identität geben. Wie Wasser und Sand unsere Baustoffe charakterisieren, so steht Xella ID als Synonym unserer DNA für Innovationskraft, die wir im Rahmen eines strategischen Innovationsmanagements weiter stärken wollen.

Xella ID steht für eine Zukunftsorientierung als unverwechselbares Kennzeichen von Xella – aber ebenso für die Ideen, die Grundlage jedes Innovationsprozesses sind und die wir zielgerichtet fördern. Konkret heißt das: Unser Innovation Development – auch dafür steht ID – funktioniert als länder- und abteilungsübergreifendes Netzwerk, das intern und extern die Zusammenarbeit fördert und die Kommunikation steuert. Unsere Head of Innovation fungieren dabei als Ansprechpartner vor Ort. Von der Produktforschung über die Optimierung von Arbeitsprozessen bis hin zur Zusammenarbeit mit unseren Kunden – wir verstehen Innovation dabei als einen ganzheitlichen Ansatz.

"Innovationen sind eine der wichtigsten Prioritäten für den Geschäftsbereich Baustoffe. Wir wollen Innovationen nicht nur nutzen, um Regularien zu erfüllen, sondern auch, um neue Maßstäbe in unserer Branche zu definieren und die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen. Durch die Kreativität und Kompetenz unserer Mitarbeiter, bin ich überzeugt davon, diese Ziele auch in Zukunft zu erreichen."
Thomas Bois, CEO Xella Baustoffe GmbH