Forschung und Innovation

Seminar „DEKRA zertifizierter Sachverständiger für Bauschadenbewertung“ im Februar 2017 - jetzt anmelden!

Mit erfolgreichem Schulungskonzept zum Experten mit Sachverstand

Fehler am Bau haben oft schwerwiegende und kostenintensive Folgen. Die Bauschadenbeurteilung und Ansprüche an Qualitätsstandards haben daher in den vergangenen Jahren einen wichtigen Stellenwert eingenommen.

Immer wieder gibt es Berichte, dass sowohl die Zahl der Mängel je Bauprojekt, als auch die Kosten der damit verbundenen Schadenbeseitigung kontinuierlich steigen. Umso wichtiger ist es, bei der Bewertung von Bauschäden, die Ursachen und Folgen an Gewerken sicher zu erkennen und exakt zu bestimmen.

Mit einem anspruchsvollen und vielseitigen Programm überzeugen wir seit 2013 erfolgreich unsere Kunden mit dem Seminar „DEKRA zertifizierter Sachverständiger für Bauschadenbewertung“. Kompakt und umfassend ist der Einstieg in diese Thematik – und das auf nur fünf Tage verteilt. Und in eben dieser Fähigkeit bilden wir mit namhaften Referenten und Experten dieses Fachs die Seminarteilnehmer aus. Ein wichtiges Know-How, um den  Herausforderungen, denen Sie sich alltäglich stellen müssen, gewachsen zu sein. Damit können wir uns auch weiterhin von unseren Wettbewerbern absetzen und bestimmen den Trend.

Seien Sie einen Schritt voraus und verschaffen Sie sich einen Vertrauensvorsprung bei Ihren Kunden.

Zu diesem Seminar reisen inzwischen Teilnehmer aus ganz Deutschland zu uns ins Xella Forschungszentrum nach Emstal, mit dem Wissen: Eine Woche wird es bei Xella sehr spannend und abwechslungsreich und das auf hohem fachlichen Niveau.

Schwerpunkte des fünftägigen Seminars sind die Themen: Wärme-, Feuchte-, Brand- und Schallschutz, Baustoffkunde sowie Schadenbewertung und Gutachtenerstellung. Über die Theorie hinaus gibt es auch praktischen Übungen. Hier werden beispielsweise solche Fragen behandelt: Wie erstelle ich ein vollständiges Gutachten? Wie erfolgt die Vorbereitung und Durchführung eines fiktiven Ortstermins inkl. der Schadenbegutachtung?

Wichtig ist die Messlatte hoch anzusetzen, um mit professionellen Sachverständigen im Markt agieren zu können, so Torsten Schoch, Geschäftsführer der Xella Technologie- und Forschungsgesellschaft mbH.

Das Seminar findet vom 6. bis 10. Februar 2017 in Emstal statt.

Es stehen noch einige Teilnehmerplätze zur Verfügung. 

Detaillierte Informationen zum Seminar und Anmeldung

Unser Bonus für Sie: In unserer Teilnehmergebühr von 1.895,00 Euro Netto zzgl. MwSt. sind für Sie die Hotelkosten zur Tagung inklusive! 

Zu den Teilnehmerstimmen