Xella Innovationsmanagement

Innovation braucht Ideen. Und da Ideen selten aus dem Nichts entstehen, wird die Innovationskultur bei Xella stets vorangetrieben - und das in allen drei Geschäftsbereichen des Unternehmens: Baustoffe, Trockenbau und Kalk.

Für Xella stehen Produktinnovationen, also die Entwicklung und Vermarktung neuer Produkte, sowie die Prozessinnovation im Fokus. Neue oder optimierte Produktionsverfahren beispielsweise verbessern die Effizienz und sorgen so für den entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb. Innovativ sein bedeutet, Raum für Kreativität und Ideen zu schaffen, aus denen anschließend Innovationen hervorgehen.

Starke Ideen, ein fortschrittlicher Geist und zukunftsweisende Innovationen haben Xella zu einem Unternehmen werden lassen, das sich mit hochwertigen und energieeffizienten Produkten vom Wettbewerb abhebt.

Xella setzt gezielt auf die schlauen Köpfe seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen - ihre Ideen sind die Antriebskraft, die den täglichen Innovationsprozess in Gang hält. Bei Xella verstehen wir Innovation als ganzheitlichen Ansatz - von der Produktforschung über die Optimierung von Arbeitsprozessen - bis hin zur Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Unser Innovationsmanagement verbindet die unterschiedlichen Bereiche, Standorte und Disziplinen innerhalb der Unternehmensgruppe. Lokale Ansprechpartner sorgen dafür, dass Ideen gebündelt und weitergetragen werden.

Diese Organisationsstruktur sorgt dafür, dass gute Ideen nicht „verloren gehen“ und die einzelnen Bereiche des Unternehmens ihren Anteil zum Innovationsprozess beisteuern.